Bundesliga 2022 | zur StartseiteJugendtraining 2019 | zur StartseiteBundesliga 2022 | zur StartseiteJugendtraining 2017 | zur StartseiteJugend Vereinsmeisterschaft 2021 | zur StartseiteVereinsmeisterschaft 2020 | zur StartseiteJugendtraining 2017 | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung 2023

Am Dienstag, den 28.03.2023 fand die Jahreshauptversammlung des TTK Großburgwedel statt. In diesem Jahr konnte zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie eine Saison normal zu Ende gespielt werden, und es wurde als eine erfolgreiche Saison angesehen. Besonders bemerkenswert war der erfolgreiche Umbruch bei der 1.Damen-Mannschaft nach dem Abgang von Dijana Milosevic. Die neuen Spielerinnen fügten sich nahtlos ein. Zur kommenden Saison wird nun Julia Stranz vom RSV Braunschweig den Abgang von Sofia Stefanska kompensieren.

Auch auf Bezirksebene hatten alle Teams realistische Chancen, ihre Spielklassen zu halten, und das teilweise trotz Aufstieg im Vorjahr. Durch den Einsatz von 4er Mannschaften spielte der TTK mit einem Team mehr, was sich als erfolgreiche Maßnahme erwies. Jedoch musste der Verein auch einen Rückgang der Mitgliederzahl bei den Jugendlichen verzeichnen, da einige Jugendspieler altersbedingt in den Erwachsenenbereich wechselten. Nach der Corona-Pandemie normalisierte sich die Lage aber wieder, und es gab einige Neueintritte.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Versammlung war der Rücktritt des Jugendwarts Alexander Thomas. Bedingt durch krankheitsbedingte Abwesenheit teilte Jugendwart Alexander Thomas seinen Rücktritt schriftlich mit. Er beendet seine Vorstandsarbeit nach 20 Jahren, um sich besser auf neue berufliche Herausforderungen zu konzentrieren. Sein Rücktritt hinterläßt eine große Lücke, die es zu füllen gilt.

Die Neuwahl des Vorstands ergab folgendes Ergebnis: Michael Junker als Vorsitzender, Jan Lübbers als Sportwart, Stefan Mörig als Kassenwart, Lennart Junker als Jugendwart und Janina Hermsdorf als Schriftwartin wurden einstimmig bei jeweils einer Enthaltung gewählt. Der neue Vorstand kann somit mit großer Unterstützung der Mitglieder in die kommende Saison starten. Zum Kassenprüfer gewählt wurde Jens Siegner, der Maxime Döhring für das kommende Jahr ergänzt.