Jugendtraining 2017 | zur StartseiteJugendtraining 2017 | zur StartseiteVereinsmeisterschaft 2020 | zur StartseiteJugendtraining 2019 | zur StartseiteBundesliga 2022 | zur StartseiteJugend Vereinsmeisterschaft 2021 | zur StartseiteBundesliga 2022 | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

1. Damen am Sonntag gegen Langen

Julia Samira Stranz (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Julia Samira Stranz

Spannung und Begeisterung herrschen in Großburgwedel, denn in der 3. Bundesliga Damen Tischtennis steht das nächste Spiel bevor. Die 1. Damen wird am kommenden Sonntag, den 29. Oktober 2023, um 14:00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Großburgwedel gegen den Aufsteiger TTC Langen II aus Hessen antreten. Das Heimteam strebt in diesem Duell nach ihrem ersten Saisonsieg und hofft auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Die Mannschaft ist hoch motiviert und bereit, alles zu geben, um vor heimischem Publikum zu gewinnen.

Eine Schlüsselspielerin für den TTK Großburgwedel ist zweifelsohne Caroline Hajok, die als Spitzenspielerin des Teams eine wichtige Rolle spielt. Ihr Können wird von großer Bedeutung sein, wenn es darum geht, den Aufsteiger aus Hessen zu bezwingen. Aber nicht nur sie, sondern auch das gesamte Team wird mit vollem Einsatz antreten. Eine besondere Spannung verspricht auch der Einsatz von Neuzugang Julia Stranz. Sie wird erstmalig für den TTK Großburgwedel auflaufen und ihr Debüt in diesem Spiel geben. Die Vorfreude auf sie ist hoch, da sie das Team mit ihrer frischen Energie und ihrem Talent bereichern soll. Weiter sind die Einsätze von Aida Rahmo und Maria Shiiba geplant.

Die Sporthalle der Grundschule Großburgwedel im Mitteldorf wird am kommenden Sonntag der Austragungsort dieses aufregenden Spiels sein. Die Organisatoren hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die das Team tatkräftig unterstützen und für eine großartige Atmosphäre sorgen werden. Gemeinsam mit den Fans im Rücken wird der TTK Großburgwedel alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren und die Begeisterung für den Tischtennissport in Großburgwedel weiter zu entfachen.

Es verspricht, ein spannendes und aufregendes Duell zu werden, und alle Tischtennis begeisterten sind herzlich eingeladen, dieses Spiel live vor Ort zu verfolgen. Wir freuen uns auf eine packende Begegnung und hoffen auf einen Erfolg für den TTK Großburgwedel.